Die Sitzposition 

Sitzposition mit Gitarre

Der linke Fuß

  • Für deinen linken Fuß brauchst du am Besten eine Fußbank. Die Gitarre liegt dann auf deinem linken Bein NICHT auf deinem rechten. 
Fußbank

Die linke Hand

  • Um den besten Ton zu bekommen, liegen die Finger direkt vor dem Bundstäbchen. 
das erste Fingerglied
  • Beuge den Finger im ersten Fingerglied, um die Saite von oben, also möglichst vertikal zu treffen. 
  • Spiele mit der Spitze des Fingers, NICHT mit der Unterseite des Fingers. 
vor den Bundstäbchen greifen
  • Der Daumen befindet sich gegenüber deines Mittelfingers
  • Bewege deine Hand beim Spielen immer als Einheit - lass den Daumen nicht einfach liegen!
  • Wir spielen in den meisten Fällen (es gibt Ausnahmen) in der klassischen Handposition, d.h. der Daumen zeigt zur Zimmerdecke. 
  • Greife den Hals NICHT wie einen Baseballschläger und berühre die Unterseite des Griffbretts nicht mit deiner Handinnenfläche. 
  • Verwende wenig Kraft - die Saite muss lediglich das Bundstäbchen berühren, um einen Ton zu erzeugen. 
Daumenposition am Gitarrenhals

Die rechte Hand 

So halten wir die rechte Hand für das Solospiel

  • Deine rechte Hand liegt beim Spielen von Gitarrensolit in der Regel auf der Bridge (Brücke) 
  • Dein Pick liegt nicht horizontal an der Saite - du bekommst so maximalen Widerstand - sondern triftt die Saite in einem leichten Winkel.
  • Du solltest mit dem Pick beim Anschlagen nicht zu tief in die Saiten gehen. 
rechte Hand für das Solospiel
Tiefe des Picks

Position für Strumming (Akkorde anschlagen)

  • Beim Anschlagen von Akkorden, wenn wir z.B. einen Song begleiten, liegt die Hand in der Regel nicht auf der Bridge. Stattdessen liegt dein Unterarm auf dem Body der Gitarre, um deinem Gehirn einen Fixpunkt zur Orientierung zu bieten. 
rechte Hand beim Strumming

Wenn du nach Gitarrenunterricht in Dortmund suchst und Hilfe bei deinen Problemen brauchst - KLICKE HIER!

                                                Impressum          Datenschutz          Links