Du bist fleißig und kommst gut voran, aber du fragst dich, ob du nicht irgendwie einen Turbo zünden kannst, der dich noch schneller nach vorne bringt? Na klar - Hier ist dein Turbo!

Gitarrist

DAS GITARREN-TRAININGSCAMP!

Man denkt als Schüler, dass es zwei Faktoren gibt, die für den eigenen Fortschritt verantwortlich sind:

1. Ob man Unterricht bei einem Lehrer nimmt oder versucht es sich selbst beizubringen
2. Wie gut der Lehrer ist

Diese beiden Punkte sind ohne Zweifel wichtig, aber der Hauptfaktor, der deinen Fortschritt aufhält ist dieser:

Wenn du bei mir Unterricht nimmst - was passiert, wenn du nach Hause gehst?
Du bist komplett auf dich selbst gestellt. Die ganze Woche. Und genau hier bekommt der Großteil aller Schüler Schwierigkeiten. Sie wissen nicht genau was zu tun ist, haben die Erklärungen aus dem Unterricht nicht mehr genau im Kopf oder vielleicht etwas falsch verstanden, sind abgelenkt oder können sich alleine nicht aufraffen mit vollem Fokus und hoher Intesität zu üben.

 Genau hier geht die Effektivität verloren und der Fortschritt leidet: Wenn der Schüler zu Hause auf  sich allein gestellt ist.

Was du eigentlich bräuchtest wäre, dass ich zu dir nach Hause käme und für dich da wäre, während du übst. Das würde einen riesigen Unterschied machen.

Das ist natürlich praktisch nicht möglich (außer wir heiraten), aber es gibt etwas, das fast genau so gut ist...

Du kommst zu mir und ich überwache, ob du richtig übst und trainiere dich alle Übungsstrategien richtig anzuwenden. Das ist der fehlende Teil, den Schüler sonst nicht bekommen und es wird einen enormen Unterschied für deinen Fortschritt machen, denn im Laufe der Zeit wird das Training unter Aufsicht für dich zur Normalität. Es wird zu deiner Gewohnheit und du übst zu Hause ganz genau so, wie wir es zusammen trainieren!                                

Hilfe an der Gitarre
Hand an der Gitarre

DAS BEKOMMST DU IM TRAININGSCAMP: 

  • Ich stehe neben dir, coache und trainiere dich - so gehen wir sicher, dass du wirklich nichts falsch einübst und du dir keine kleinen Fehler antrainierst, die sich letzlich summieren und deinen Fortschritt verlangsamen
  • Wir trainieren Dinge die du schon spielst zu meistern, anzuwenden und mit anderen Fähigkeiten zu integrieren
  • Wir trainieren jedes Mal mit Fokus zu üben und im Laufe der Zeit wird dies unbewusst zu deiner Gewohnheit und überträgt sich automatisch auf deine Übungspraxis zu Hause
  • Wir trainieren mit hoher Intensität - es ist unwahrscheinlich, das du so zu Hause übst. Die  hohe Intensität bedeutet was? Schnellere Fortschritte natürlich!
  • Wir wenden verschiedene Übungsstrategien direkt an 
  • Wir trainieren mit anderen Gitarristen zusammen - das motiviert dich und du bekommst permanente Inspiration durch die Fähigkeiten deranderen Teilnehmer
  • Du kannst flexibel kommen und trainieren - an einem Tag oder an zwei, eine Stunde oder zwei...

Wann findet es statt und wieviel kostet es?

Das Gitarren-Trainingscamp findet alle zwei Wochen freitags UND samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr statt und kann einfach zu deinem bisherigen Programm dazu gebucht werden. Die genauen Termine findest du auf dem Jahresplan auf dem schwarzen Brett. 

  • Das Gitarren-Trainingscamp kostet139,- Euro pro Monat (40 Stunden pro Jahr)

Das Tolle ist, dass du einfach flexibel kommen und trainieren kannst. Du kannst z.B. in einer Woche freitags oder samstags kommen, oder freitags UND samstags.
Du hast also sehr viel Flexibilität und gehst gleichzeitig sicher, das du immer korrekt übst. 

Was mir am Trainingscamp super gefällt ist, dass es interessant und abwechslungsreich ist, obwohl man oft nur eine Sache sehr intensiv trainiert. Der Lehrer trainiert oft mit uns zusammen und bringt so die eigene Motivation nach vorne!

Jannis R. 

Im Trainingscamp haben wir gelernt uns auf eine wichtige Sache zu konzentrieren und diese zu trainieren. Mir hat es gefallen, dass wir uns mit Themen beschäftigt haben, die man im Unterricht sonst nicht so intensiv behandeln kann und das hat mir geholfen meine Probleme auch mal anders anzugehen.

Ebru K. 

Marion

Es gefällt mir, dass ich unter Anleitung des Lehrers meine persönlichen Herausforderungen am Brett konzentriert und fokussiert angehen lerne und dies auch mit gnadenloser Härte wirklich durchzuziehen. Es ist super, ein durch äußere Einflüsse ungestörtes, laaaanges Training zu genießen, in dem man viel persönliche Hilfestellung und Aufmerksamkeit vom Lehrer bekommt.

Marion P. 


Für mich ist das Trainingscamp sinnvoll, weil ich einige Stunden am Stück beobachtet werde und man durch die wiederholte Korrektur sicher geht, dass sich kein Unsinn einschleicht, was leicht passieren kann, wenn man allein zu Hause übt. Das Trainingscamp ist außerordentlich gut und sehr professionell geleitet und der Lehrer begegnet den immer gleichen Fehlern mit einer Elefantengeduld. Besser werden wir nur, wenn wir die wichtigen Dinge ausdauernd üben und das kannst Du am Besten unter Aufsicht und es ist prima, wenn andere mitmachen. Gute Sache!

Tobias E. 

Was sollst du jetzt tun? 

Klicke einfach auf den orange-gelben Knopf unter diesem Satz und dein E-Mail Program wird sich öffnen. Schreibe mir welches Trainingscamp-Paket du gerne buchen möchtest und schon kann es losgehen!

 P.S. Die meisten Schüler sehen Wert zum Großteil im Erhalt neuer Informationen - sie ahnen nicht, wie falsch sie damit liegen. Top-Gitarristen nutzen manchmal nur eine paar wenige Elemente, die sie immer wieder variieren und sehr exzessiv trainieren. Lass´mich dir zeigen, wie man das macht! 

P.P.S: Man denkt häufig, dass man doch allein zu Hause genauso gut trainieren kann, aber damit liegt man falsch. Ich korrigiere oft einen Fehler und sehe wie der Schüler nach nur zwei Minuten den gleichen Fehler wiederholt, der gerade eben korrigiert wurde. Dadurch, dass ich dich konstant daran erinnere einen Fehler zu korrigieren, gehen wir sicher, dass dir dies zu Hause nachher nicht mehr passiert und du Fehler einübst, nur um so später wieder zu korrigieren.